Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2013: Frankreich, Intermède

Der zweite Wettbewerbstag des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs Hannover 2013 in den Herrenhäuser Gärten meisterte das Team Frankreich um Delphine Picarat (Intermède) mit Bravour. Das Thema “Himmel und Hölle” wurde exzellent und mit viel Gefühl in Szene gesetzt. Das frühsommerliche Wetter lockte viele Besucher in die Herrenhäuser Gärten, die sich mit jedem Akt des Pyromusicals von der gebotenen Dynamik und treffenden Choreografien überzeugen ließen.

Dieses Jahr hat der Wettergott es mit dem Team Frankreich (Intermède) um Delphine Picarat sehr gut gemeint, waren sie doch bei einer früheren Teilnahme aufgrund des damaligen schlechten Wetters aus der Wertung genommen worden. Sommerliche Temperaturen luden schon im Vorfeld zu einem gemütlichen Picknick im königlichen Ambiente. Das Vorprogramm mit Kleinkunst überbrückte die Wartezeit bis 22:30 Uhr gekonnt und hielt hier und da einpaar Sketche und Parodien parat. Der Feuerwerksaufbau lies zunächst eine wohl durchdachte Show erahnen, wo Effekte keinesfalls zuviel eingesetzt werden würden. Und genauso kam es auch: Der Pflichtteil war, wie zu erwarten, etwas schleppend, was aber keinesfalls am Können des Team Frankreichs lag, sondern eher an der Musikauswahl, die zwar mit Feuerwerk umgesetzt werden kann, aber eine spannende Choreografie nicht unbedingt erwarten lässt. Das wahre Pyromusical, das folgte, sorgte für Szenenapplaus und Staunen. Selten sieht man eine wohl-inszenierte Choreografie, die treibt, lebt und den Zuschauer auf eine natürliche und liebevolle Art mitzieht. In den Akten der Finsternis brodelte es wahrlich in den königlichen Gärten, während das Pendant lebenslustig inszeniert wurde. Sehr schön, wurde so doch alle Geschmäcker bedient. Dabei wählte das Team Frankreich keine leichten Musikstücke aus. Der teils gewaltige Zwischenapplaus, wie auch der Applaus nach dem imposanten Finale entsprach der perfekten Show… Vielleicht sind Frauen die gefühlvolleren Pyrotechniker, während Männern eher die Detailliebe und Erhabenheit motiviert? Jedenfalls wurde allerbeste Feuerwerksware und Choreografie geboten. Vielleicht beschert diese Show den Franzosen den diesjährigen Siegertitel? Die nächsten Feuerwerkswettbewerb-Beiträge werden es zeigen….

Schreibe einen Kommentar

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »
IG_Glyph_Fill_70px
Menü schließen