Deutsch Russische Festtage Berlin 2016

Traditionell fanden vom 10.-12. Juni 2016 zum 10. Mal die Deutsch-Russischen Festtage auf der ehemaligen Trabrennbahn in Berlin-Karlshorst – heute digbet Pferdesportpark – statt. Moskaus Stadtregierung nahm an dem Ereignis teil.

Die Deutsch-Russischen Festtage dienen der kulturellen Zusammenarbeit beider Länder. In diesem Jahr waren die Festtage u.a. Bestandteil des „Jahres des Jugend- und Studentenaustausches zwischen Russland und Deutschland. Bei freiem Eintritt konnten sich die Festtags-Besucher vor allem über neu herausgegebene russische Klassik sowie zeitgenössische Schriftsteller informieren. Es gab ein vielfältiges Kulturprogramm – für jeden Geschmack war etwas dabei und es gab den Deutsch-Russischen Renntag. Uns interessierte natürlich das Feuerwerk, was in diesem Jahr etwas spärlicher ausfiel. Leider ist der Sparzwang auch hier zu spüren und für ein 10jähriges Jubiläum hätte man etwas mehr erwarten können. Aber trotzdem war es ein kleines hübsches Feuerwerk. Das Wetter und die Windrichtung passte, so dass das Filmen und Fotografieren wieder mal Spaß machte (könnte es nicht immer so sein!!). Ein Blick zum Himmel im richtigen Augenblick präsentierte uns zuvor wieder einmal den Überflug der Internationalen Raumstation ISS Sie flog vor dem Mond vorbei. Als schöner Hintergrund diente der Planet Jupiter und die Sterne des Sternbilds Löwe.

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »

Besuche die »Feuerwerk-Themen: