V2.2019.05.20-21:25 | Newsletter | Impressum | Disclaimer / Datenschutz / Cookies | Kontakt | Sitemap

Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover-Herrenhausen

5 Feuerwerkerteams treten zum Wettberwerb in Hannover an

Florian Rommerskirchen und Michael Plachetka | Aktualisierung: 20.05.2019, 20:36 Uhr
Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover-Herrenhausen
Feuerwerkswettbewerb in Hannover Herrenhausen 2019

bewertung
bewertung123

2019 startet bereits zum 29. Mal der Internationale Feuerwerkswettbewerb in Hannover-Herrenhausen mit fünf Teams durch. Den Anfang bildete das französische Team Fantasias von Delphine Picarat. Sie war bereits zum vierten Mal in Hannover mit gefühl- und kunstvoll arrangierten Feuerwerkschoreographien dabei und überzeugte erneut. Am Tag lud das hochsommerliche Wetter zum Picknicken und Kleinkunst unter besten Bedingungen in die Herrenhäuser Gärten von Hannover.

Heiß war es am ersten Termin zum 29. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Herrenhäuser Gärten von Hannover - Sonne satt und ca. 25°C im Schatten! Man könnte meinen, dass für einen Tag im Mai das typische südfranzösische Wetter in Hannover gastiert. Ideale Bedingungen für einen Ausflug für die ganze Familie in die königlichen Gärten von Hannover mit vielen kulinarischen Möglichkeiten und Kleinkunst. Ein tolles Rahmenprogramm verkürzte die Zeit und stimmte schon mal auf die Meisterin des Abends ein: Delphine Picarat mit ihrem Team Fantasias aus Frankreich.

Ein Gang über den Abbrennplatz zeigte bereits das gewohnte Bild: Weniger ist mehr! Schon bei den drei Malen zuvor zeigte sie mit passendem Materialaufwand eine gefühlvoll inszenierte Feuerwerkschoreographie. So etwas sieht man selten. Die Feuerwerksbilder nahmen zusammen mit der Musik den Besucher auf Picarats Reise durch verschiedene Farb- und Stimmungsmotive. Die Kombination aus perfekt abgestimmter und exzellenter Feuerwerksware von fantastischen bengalischen Feuern, römischen Lichtern und Fächern bis hin zu großen Feuerwerksbomben (größtenteils auch in italienischer Bauart) überluden das Bild in mehreren Etagen sehr selten. Nur hin und wieder schleppte etwas die Show, Barockfeuerwerkselementen hätten gerne mehr Verwendung finden können und auch am Ende hätte die Wahl des Musikstückes etwas besser ausfallen können. Aber all dies verminderte den Feuerwerkspaß keinesfalls und die nahezu perfekt-fehlerfreie Show setzte dem Tag die passende tricoloriöse Krone auf! Was für ein großartiger Tag in Hannover, in den Herrenhäuser Gärten und was für ein Start in die Feuerwerkssaison 2019!

Foto 2 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 3 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 4 | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb
Feuerwerksaufbauten in den Herrenhäuser Gärten von Hannover.


Platzierung 2018

1. Platz: Team Norwegen - North Star Fireworks
2. Platz: Team Neuseeland - Firework Professionals
3. Platz: Team Italien - Scarpato Pirotecnica

Das Siegerteam vom Vorjahr tritt nicht zur Verteidigung des Preises an, sondern es werden 5 neuen Teams eine Chance gegeben (seit 2014). Des Weiteren werden zum Feuerwerkswettbewerb seit 2016 alle Eintrittskarten dem Vorverkauf zur Verfügung gestellt und nicht, wie zuvor, mindestens 500 Eintrittskarten der Abendkasse vorbehalten. Somit ist es möglich, dass vor Ort KEINE EINTRITTSKARTEN mehr zu beziehen sind, wenn die jeweilige Veranstaltung ausverkauft ist. Bitte rechtzeitig online vorbestellen, denn alle Veranstaltungen waren bisher bereits Wochen im Voraus ausverkauft! Weitere aktuelle Informationen zum Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover weiter unten.

Allgemeine Informationen zum internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover:

Der Feuerwerkswettbewerb in Hannover in den Herrenhäuser Gärten ist ein international weit anerkannter und zugleich ältester deutscher Feuerwerkswettbewerb. Zu jeder Feuerwerkswettbewerbssaison bewerben sich sehr viele Feuerwerkerteams aus aller Welt um eine Teilnahme. An fünf Abenden über ein Jahr verteilt (in der Regel ein Termin im Mai, Juni und Ende August, sowie zwei im September) treten die weltweit besten Pyrotechniker-Teams gegeneinander an. Vor dem jeweiligen Feuerwerk gibt es ein Rahmenprogramm aus Kleinkunst und Live-Musik das zum jeweiligen Länderteam angepasst wird. Die Kombination von Musik, Schauspiel und Feuerwerk bedient fast alle Sinne. Die Atmosphäre im Zusammenspiel mit dem Ambiente der Herrenhäuser Gärten ist absolut lohnenswert, was jedes Jahr mit Besucherzahlen von weit über 10.000 pro Veranstaltung bestätigt wird. Die Veranstalter des Feuerwerkswettbewerbs in Hannover könnten den Wettbewerb vergrößern, wollen sie aber bewusst nicht.

Jedes Feuerwerkerteam zeigt eine ca. 25minütige musiksynchrone Performance, wobei die ersten Minuten für ein Pflichtstück verwendet werden. Die Wettbewerbsbedingungen sehen es vor, dass eine vorgeschriebene Anzahl an Boden- und Höhen-kombinierte Feuerwerkselemente choreographisch in die Herrenhäuser Gärten integriert werden muss. So müssen z.B. Barockfeuerwerkelemente vorhanden sein. Die Kalibergrenze liegt bei 200 mm Feuerwerksbomben, wobei kleine Kaliber unbegrenzt verwendet werden dürfen. Die Feuerwerker sind dabei angehalten, die gesamte Breite der Herrenhäuser Gärten auszunutzen. Beim 25. internationalen Feuerwerkswettbewerb wuchsen die mit Pyrotechnik bestückten Steigkräne nur so in die Höhe (Schweden bis 45m, Philippinen hatten 5 Türme aufbauen lassen). So gab es ab 2016 eine Regeländerung, dass nur noch maximal 3 Türme mit ca. 20 m Höhe verwendet werden dürfen. In die Bewertung fließt u.a. nicht nur die eigentliche Pyroshow mit Qualität der Effekte, Fehlerfreiheit, passendes Arrangement und Effekte zur Musik, sondern auch die Qualität der Arbeitsweise der Feuerwerksfirma ein. Schon am Nachmittag besucht eine Fachjury die Pyrotechniker auf dem Abbrennplatz, um die Feuerwerksaufbauten in den Herrenhäuser Gärtern zu begutachten.


29. Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2019 in Hannover in den Herrenhäuser Gärten:

Dieses Jahr müssen alle Teams zum rund 4-minütigen Pflichtstück, die Ouvertüre Egmont von Ludwig van Beethoven, ihre Show starten, gefolgt von einer rund 20-minütigen Kür in freier Gestaltung. Die 10-köpfige Fachjury gibt den Sieger beim Finale am 21. September 2019 bekannt. ACHTUNG: Der Kartenvorverkauf läuft bereits und Eintrittskarten zum Feuerwerksfestival sind recht schnell vergriffen!

18. Mai 2019
Frankreich - Bienvenue, la France - Fantasias

Feuerwerk: 22 Uhr.

Erneut tritt Delphine Picarat - inzwischen das vierte Mal - in Hannover mit ihrem Feuerwerkerteam Fantasias an. Bisher hat sie das Publikum stets in ihren Bann gezogen und verzaubert. Die Shows überzeugen durch perfekte Harmonie der Farben und Formen zur Musik und passen sich so in die Herrenhäuser Gärten exzellent ein (siehe vorherige FEUERWERK-FANPAGE.de-Berichte). Seit 20 Jahren arbeitet das Feuerwerkteam zusammen und hat bereits sehr gute Platzierungen bei international bekannten Feuerwerkswettbewerben, wie beim belgischen Feuerwerksfestival in Knokke-Heist oder bei französischen Festivals in Cannes, Montgenèvre oder Courchevel erklommen.


1. Juni 2019
Brasilien - Bem Vindos, Brasil - Fireworks do Brasil

Feuerwerk: 22:30 Uhr.

Das Feuerwerkerteam von Fireworks do Brasil hat ihren Sitz in der Nähe von Rio de Janeiro und bereits viele Shows von Stars wie Kate Perry, J-Lo, Eminem und bruno Mars begleitet. Das Team wurde bereits von der World Record Company ausgezeichnet und Sie gewannen internationale Feuerwerkswettbewerbe, wie z.B. 2013 das Shanghai Jinshan International Beach Music Fireworks Festival in China


24. August 2019
Italien - Buon Giorno, Italia - Pirotecnica Vaccalluzzo

Feuerwerk: 22 Uhr.

Feuerwerker bekommen bereits beim Namen "Pirotecnica Vaccalluzzo" leuchtende Augen. Mit dem Motto "Das Publikum inspirieren" wollen sie auch das Publikum überzeugen. Die Mischung aus alter sizilianischer Tradition und moderner Technologie verbinden Sie mit Erfolg: Sie gewannen schon mehrere Wettbewerbe, wie 2015 in Rom oder 2010 in Portugal. Ihre Shows werden mit selbst hergestellten Feuerwerkskörper bester Qualität in den Nachthimmel gezaubert.


7. September 2019
Tschechien - Dobry Den, Tschechien - Makalu Fireworks

Feuerwerk: 21:30 Uhr.

Das Feuerwerkerteam aus Tschechien der Firma Makalu Fireworks ist bekannt für Spezialeffekte für Film, Theater und Konzerte und für alles, was mit Pyrotechnik zu tun hat. Hinter jeder Feuerwerksshow steckt eine eigene Geschichte. So haben Sie schon das Publikum mit spektakulären Shows verwöhnt, wie bei der chinesischen Neujahrsfeier in Prag. Das Team stand auch bereits auf dem Siegertreppchen bei Feuerwerkswettbewerben in Deutschland und Polen.


21. September 2019
Japan - Kangei, Japan - Marutamaya Co.

Feuerwerk: 21 Uhr, im Anschluss die Siegesehrung.

Typisch für die hohen Künste der japanischen Feuerwerker stellen auch die Feuerwerker der Firma Marutamaya Co. ihre Feuerwerkskörper selber her. Bis zu zehn Jahre dauert es in Japan, bis man als Feuerwerker von seinem Meister anerkannt wird. Die Perfektion japanischer Feuerwerke ist einzigartig auf der Welt. Das japanische Team hat auch bereits hervorragende Platzierungen in Europa, Afrika und Kanada belegt und zeigte bereits auch beim deutschen Feuerwerkswettbewerb in Heilbronn (Flammende Sterne) eine perfekte Show, die für den zweiten Platz reichte.


Gewinner aus den Vorjahren (Feuerwerkswettbewerb Hannover Herrenhäuser Gärten)

2018 - Norwegen, North Star Fireworks
2017 - Polen, SUREX
2016 - Belgien, H.C. Pyrotechnics
2015 - Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2014 - Schweiz, Sugyp SA
2013 - Tschechien, Flash Barrandov
2012 - Portugal, Grupo Luso Pirotecnia
2011 - Mexiko, Pirotecnia Reyes
2010 - Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2009 - China, Vulcan Fireworks
2008 - Frankreich, Intermede
2007 - Portugal, Macedo's Pirotecnia
2006 - Russland, Pyrotechnika St. Petersburg
2005 - Argentinien, Jupiter
2004 - Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2003 - Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2002 - Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2001 - Argentinien, Jupiter
2000 - Deutschland, WECO
1999 - Spanien, Brunchu
1998 - Australien, Foti's
1997 - Australien, Foti's
1996 - Schweiz, Bugano
1995 - Italien, IPON Benito Pagano
1994 - Frankreich, Ruggieri
1993 - Österreich, Pyrotechnik Peter Schickl Schweiz, Bugano AG
1992 - Deutschland, Ernst Rohr GmbH
1991 - Italien, IPON Benito Pagano zusammen mit Deutschland, Ernst Rohr GmbH

Feuerwerksfotos | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb
Foto 5 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 6 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 7 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 8 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 9 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 10 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 11 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 12 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 13 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 14 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 15 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 16 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 17 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 18 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 19 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 20 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 21 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 22 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 23 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 24 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 25 | Hannover - Internationaler FeuerwerkswettbewerbFoto 26 | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb
Ältere Reportagen | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb
Feuerwerk-Anzeige
Pyroland - Feuerwerkskörper Online-Shop
Besucher-Kommentare | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb
Wenn Sie einen neuen Beitrag schreiben möchten, füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so klicken Sie bitte auf den entsprechenden "[antworten]"-Link rechts neben dem Beitragsnamen und -datum. Sie werden dann zu einem Antwortformular weitergeleitet.

Neuen Beitrag schreiben:

(Rot-markierte Felder sind Pflichtfelder)





Kleine Rechenaufgabe:
Fünf plus zehn ist gleich:

Bitte das Ergebnis in Kleinbuchstaben ausschreiben (keine Zahlen!)
z.B. "achtzehn" oder "zweiundzwanzig".





Bisherige Kommentare | Hannover - Internationaler Feuerwerkswettbewerb:
Entaeuschter, [20.05.2019, 19:58:30] [antworten]
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
es wäre schön gewesen, daß sich der Sicherheitsdienst darüber im Klaren gewesen wäre, was an Gestühl in die Gärten mitgebracht werden darf und was nicht.
Meine Frau und ich standen im hinteren Teil der Schlange, als schon die "Dame" der Eingangskontrolle an und vorbeischlich, unsere mitgenommenen Stühle betrachtete und weiterzog. Erst am Einlaß wurde uns, unter Belehrung, mitgeteilt, diese Stühle nicht metnehmen zu dürfen, sie sollten gegen Empfangsschein abgegeben werden und nach Verlassen der Veranstaltung wieder ausgehändigt werden.
Wir betraten das Gelände und mussten während der ca. 30 Minuten feststellen, daß mindestens drei weitere Personen unbekümmert Stühle gleicher Machart wie unsere mit sich führten. Daher entschlossenen wir uns, die Veranstaltung um ca. 1830 zu verlassen. Wir nahmen unsere Stühle in Empfang und durften beobachten, wie die "Dame", die uns die Mitnahme unserer Stühle verweigerte eine andere Person mit einem Klappstuhl durchließ.
Darauf angesprochen, durfte ich mir eine Vorlesung über den Unterschied von Klapp- und Gartenklappstühlen anhören. Sie hatte ihren Text scheinbar gut gelernt. Zu mehr hat es aber wohl nicht gereicht. Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover? In Zukunft ohne uns!
P.S.: Der Rest des Abends verlief sehr angenehm und zu unserer vollsten Zufriedenheit.
FEUERWERK-FANPAGE.de, [06.05.2009, 11:48:56] [antworten]
Hier besteht die Möglichkeit zu diesem Feuerwerk / Veranstaltung / Feuerwerk-Fotoreportage / etc. einen Kommentar oder Beitrag zu einer Diskussion abzugeben. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so nutzen Sie bitte den antworten-Button, rechts neben dem Beitragsersteller. Ihr Kommentar wird nach einer Überprüfung freigeschaltet.

Vielen Dank!

Empfohlene Seiten:
Hannover Feuerwerkswettbewerb | Pyronale | Pyro Games | Feuerwerkskörper | Fotokalender

FEUERWERK-FANPAGE.de Partner
HAMBURG.de | PYRO-CONSTELLATION.de | PYROLAND.de

Besucherstatistik der FEUERWERK-FANPAGE.de   www.feuerwerks-medien.de

© 2005 - 2019 Florian Rommerskirchen, Thomas Saul und Michael Plachetka

Wenn nicht anders angegeben liegen die Rechte an den Inhalten der FEUERWERK-FANPAGE.de bei den Autoren der FEUERWERK-FANPAGE.de und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt noch anderweitig verwendet werden. Ausführliche Informationen finden Sie im Disclaimer, der für diese Homepage gültig ist. Bei Fragen, Anregungen, etc. bitte die Kontaktmöglichkeiten verwenden.

20190520-20.36.38
Google die Fanpage:
Empfehle die Fanpage:
Facebook
BannertauschNewsletterNewsletter
nach obenSeite zurückvorwärtsSeite schließendrucken
www.feuerwerks-medien.de