Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover Herrenhausen

Der älteste Feuerwerkswettbewerb Deutschlands in den königlichen Gärten von Hannover

Der Feuerwerkswettbewerb in Hannover in den Herrenhäuser Gärten ist ein international weit anerkannter und zugleich ältester deutscher Feuerwerkswettbewerb. Zu jeder Feuerwerkswettbewerbssaison bewerben sich sehr viele Feuerwerkerteams aus aller Welt um eine Teilnahme. An fünf Abenden über ein Jahr verteilt (in der Regel ein Termin im Mai, Juni und Ende August, sowie zwei im September) treten die weltweit besten Pyrotechniker-Teams gegeneinander an. Vor dem jeweiligen Feuerwerk gibt es ein Rahmenprogramm aus Kleinkunst und Live-Musik das zum jeweiligen Länderteam angepasst wird. Die Kombination von Musik, Schauspiel und Feuerwerk bedient fast alle Sinne. Die Atmosphäre im Zusammenspiel mit dem Ambiente der Herrenhäuser Gärten ist absolut lohnenswert, was jedes Jahr mit Besucherzahlen von weit über 10.000 pro Veranstaltung bestätigt wird. Die Veranstalter des Feuerwerkswettbewerbs in Hannover könnten den Wettbewerb vergrößern, wollen sie aber bewusst nicht.

Aktuelles zum internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover:

Hannover: Surex gewinnt den 30. Feuerwerkswettbewerb

Zwei Jahre lang wurden die Feuerwerkstermine zum 30. internationalen Jubiläumswettbewerb in Hannover Herrenhausen aufgrund der Corona-Pandemie verschoben, nun wurde endlich der Feuerwerkswettbewerb im Jahr 2022 nachgeholt. Fünf Teams von fünf Kontinenten traten dabei an: Im Mai trat für Australien Skylighter Fireworx, im Juni für Asien Vulcan Display Fireworks, im August für Amerika Pirotecnia Internacional und im September für Afrika Fireworks

Weiterlesen »

31. Internationaler Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2023

Der 31. Feuerwerkswettbewerb in Hannover 2023 in den Herrenhäuser Gärten wird wieder an den fünf gewohnten Terminen mit fünf verschiedenen Feuerwerkerteams stattfinden (siehe unten die Feuerwerkstermine). Auch im Jahr 2023 können wir uns wieder auf einen Feuerwerkswettbewerb der Spitzenklasse freuen:

Die nächsten Termine im Feuerwerk-Kalender:

Hinweis: Alle Termine und Informationen im Feuerwerkskalender wurden nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Die Autoren der FEUERWERK-FANPAGE.de übernehmen jedoch keine Gewähr für Vollständigkeit, Korrektheit oder Aktualität der Inhalte.

Keine Veranstaltung gefunden

Allgemeine Informationen

Jedes Feuerwerkerteam zeigt eine ca. 25minütige musiksynchrone Performance, wobei die ersten Minuten für ein Pflichtstück verwendet werden. Die Wettbewerbsbedingungen sehen es vor, dass eine vorgeschriebene Anzahl an Boden- und Höhen-kombinierte Feuerwerkselemente choreographisch in die Herrenhäuser Gärten integriert werden muss. So müssen z.B. Barockfeuerwerkelemente vorhanden sein. Die Kalibergrenze liegt bei 200 mm Feuerwerksbomben, wobei kleine Kaliber unbegrenzt verwendet werden dürfen. Die Feuerwerker sind dabei angehalten, die gesamte Breite der Herrenhäuser Gärten auszunutzen. Beim 25. internationalen Feuerwerkswettbewerb wuchsen die mit Pyrotechnik bestückten Steigkräne nur so in die Höhe (Schweden bis 45m, Philippinen hatten 5 Türme aufbauen lassen). So gab es ab 2016 eine Regeländerung, dass nur noch maximal 3 Türme mit ca. 20 m Höhe verwendet werden dürfen. In die Bewertung fließt u.a. nicht nur die eigentliche Pyroshow mit Qualität der Effekte, Fehlerfreiheit, passendes Arrangement und Effekte zur Musik, sondern auch die Qualität der Arbeitsweise der Feuerwerksfirma ein. Schon am Nachmittag besucht eine Fachjury die Pyrotechniker auf dem Abbrennplatz, um die Feuerwerksaufbauten in den Herrenhäuser Gärten zu begutachten.

Das Siegerteam vom Vorjahr tritt nicht zur Verteidigung des Preises an, sondern es werden 5 neuen Teams eine Chance gegeben (seit 2014). Des Weiteren werden zum Feuerwerkswettbewerb seit 2016 alle Eintrittskarten dem Vorverkauf zur Verfügung gestellt und nicht, wie zuvor, mindestens 500 Eintrittskarten der Abendkasse vorbehalten. Somit ist es möglich, dass vor Ort KEINE EINTRITTSKARTEN mehr zu beziehen sind, wenn die jeweilige Veranstaltung ausverkauft ist. Bitte rechtzeitig online vorbestellen, denn alle Veranstaltungen waren bisher bereits Wochen im Voraus ausverkauft!

Gewinner aus den Vorjahren

2022 – Team “Europa”, SUREX aus Polen
2021 – keine Platzierung, aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf 2022 verschoben
2020 –
keine Platzierung, aufgrund der Coronavirus-Pandemie auf 2021 verschoben
2019
– Tschechien, Makalu Fireworks
2018 – Norwegen, North Star Fireworks
2017 – Polen, SUREX
2016 – Belgien, H.C. Pyrotechnics
2015 – Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2014 – Schweiz, Sugyp SA
2013 – Tschechien, Flash Barrandov
2012 – Portugal, Grupo Luso Pirotecnia
2011 – Mexiko, Pirotecnia Reyes
2010 – Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2009 – China, Vulcan Fireworks
2008 – Frankreich, Intermede
2007 – Portugal, Macedo’s Pirotecnia
2006 – Russland, Pyrotechnika St. Petersburg
2005 – Argentinien, Jupiter
2004 – Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2003 – Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2002 – Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik
2001 – Argentinien, Jupiter
2000 – Deutschland, WECO
1999 – Spanien, Brunchu
1998 – Australien, Foti’s
1997 – Australien, Foti’s
1996 – Schweiz, Bugano
1995 – Italien, IPON Benito Pagano
1994 – Frankreich, Ruggieri
1993 – Österreich, Pyrotechnik Peter Schickl Schweiz, Bugano AG
1992 – Deutschland, Ernst Rohr GmbH
1991 – Italien, IPON Benito Pagano zusammen mit Deutschland, Ernst Rohr GmbH

Reportagen zur Veranstaltung:

└ Feuerwerk-Anzeige ┘
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen