Feuerwerkswettbewerb Hannover 2010: Schweden, Göteborgs FyrverkeriFabrik

Das Team Schweden mit Göteborgs FyrverkeriFabrik zeigten erneut eine unvergleichbare Feuerwerkskunst und waren schon nach dem Pflichtteil zurecht als Sieger des 20. internationalen Feuerwerkswettbewerb gehandelt worden.

Der vierte Beitrag zum 20. (Jubiläums-)Feuerwerkswettbewerb in Hannover, und damit die fünfte Teilnahme des Teams Schweden der Firma Göteborgs FyrverkeriFabrik an diesem Feuerwerkswettbewerb wurde in den Herrenhäuser Gärten abgebrannt. Bei herrlichem Wetter verkürzte das Vorprogramm die Wartezeit bis zum Feuerwerksbeitrag.

Die Feuerwerker um Martin Hildeberg von Göteborgs FyrverkeriFabrik zeigten eine Meisterleistung der akkuraten und choreografischen Feuerwerkerkunst. Schon spätestens nach dem Pflichtteil war jedem Besucher klar, dass hier jede noch so kleine Nuance in der Musik filigran umgesetzt wurde. Schon beim Aufbau der Feuerwerkskörper zeigte sich Perfektion, die sich schließlich auch im Feuerwerk fortführen sollte. Nicht nur das Timing des Abschusses war perfekt, sondern auch das Ausglühen der sehr hochwertigen Effekte war zeitlich mit dem Ende der Musik abgestimmt. Mal ganz zu schweigen von der Choreografie, deren Stimmigkeit zur Musik nur selten in dieser Art und Weise zu sehen ist… einfach fantastisch!

Schreibe einen Kommentar

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »
Menü schließen