Silvesterevent 2012 in Lauenbrück

Der Silvesterevent 2012 der Bothmer Pyrotechnik GmbH (Pyroland) zu Silvester in Lauenbrück zeigte wieder einmal wie Silvestervorfreude sehr gut gefeiert werden kann. Neben dem großen Lagerverkauf von erstklassigen Silvester-Feuerwerkskörper, täglich mehreren Vorschießen von aktuellen Feuerwerkskörpern für Silvester, zwei absolut sehenswerte ca. 15-minütige Großfeuerwerke jeweils am 28. bzw. 29.12. lassen den Countdown zu Silvester schnell verkürzen.

Als Höhepunkt des ersten Verkaufstages wurde das aufwendig gestaltete 15-minütige Großfeuerwerk “Chillout IgNIGHTion II Weltall inklusive” abgebrannt. Dieses Feuerwerk zeigte ein fantastische Choreografie in Farbe und Arrangement von Bothmer Pyrotechnik Feuerwerkskörpern der Profiliga. Dieses Feuerwerk zog die mehreren zig-hundert Besucher in Begeisterung.

Der zweite Tag des Silvesterevents 2012, der Höhepunkt des gesamten Events war bestens besucht und überbot durch das wahrhaftige Pyromuscial “Gnothi Seauton” den ersten Tag. Schätzungsweise 5000 Besucher verfolgten das Spektakel, den krönenden Abschluss nach den zwei Feuerwerkskörpervorschießen und Silvesterverkauf. Passend zu mehreren Akten öffneten sich fantastische Feuerwerksbilder erstklassiger Qualität in mehreren Etagen in den Himmel. 15 Minuten lang verzauberte die farbintensiven und außergwöhnlichen Effekte die Zuschauer – ein Feuerwerksspektakel, das so viel zu selten zu sehen ist.

Unterm Strich ist diese Silvester-Veranstaltung sehr gelungen und ein Muss für jeden Feuerwerksfan aus Nordeutschland. Trotz diesjähriger widriger Umstände am ersten Tag ist für das Wohl von Leib und Seele gesorgt. Feuerkörbe regen zum Aufwärmen an, wenn man vielleicht nicht im Festzelt weilen möchte oder gar gerade in der Schlange zum Feuerwerkskörperverkauf steht.

Nach der Feuerwerksshow am 2. Silvestereventabend verkündete Florian Graf von Bothmer, Chef von Pyroland, dass diese Veranstaltung möglicherweise im kommenden Jahr nicht stattfinden kann, da sich Widerstand durch einpaar Anwohner Lauenbrücks regte, die sich dadurch gestört fühlen. Drücken wir die Daumen, dass in beiderseitigem Einvernehmen eine erneute Veranstaltung 2013 möglich sein wird. Dieses Event ist einzigartig in ganz Deutschland und muss so weiter bestehen können. Die große Anzahl an Besuchern unterstreicht das Bedürfnis nach solch einer im Prinzip friedlichen und vor-silvesterlichen Feier.

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »

Besuche die »Feuerwerk-Themen: