V2.2019.03.26-03:43 | Newsletter | Impressum | Disclaimer / Datenschutz / Cookies | Kontakt | Sitemap
Feuerwerk
Guter früher Morgen! Es ist Dienstag, 26. März 2019, 05:33 Uhr
11 aktive Besucher! Rekord: 2.907 (01.07.2016)

Feuerwerk zum 20. Tag der deutschen Einheit 2010 in Bremen

Flashart-Art entflammten den Europahafen von Bremen mit einer gigantischen pyro-, Light- und Actshow

Florian Rommerskirchen | Aktualisierung: 25.04.2011, 16:22 Uhr
Feuerwerk zum 20. Tag der deutschen Einheit 2010 in Bremen
Feuerwerk zum Tag der deutschen Einheit in Bremen

bewertung

Neben dem Einheits-Fest am Brandburger Tor in Berlin findet alljährlich das Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober in der Landeshauptstadt statt, die den Ratsvorsitz des Bundesrates inne hält. Zu diesem Fest darf ein großes Feuerwerk oder gar Pyroshow nicht fehlen.

Jedes Jahr zum 3. Oktober wird ein Bürgerfest zum Tag der deutschen Einheit gefeiert. Das offizielle Fest des Bundes wird in der Landeshauptstadt des jeweiligen Bundeslands gefeiert, das die Präsidentschaft des Bundesrats inne hat. 2008 war dies für Hamburg der Fall und zum 20. Jahresteg im Jahr 2010 war es Bremen. Zum mehrtägigen Volksfest zählen Musikbühnen, mehrere Pavillions (in denen sich alle Bundesländer vorstellen) und natürlich Ess- und Getränkebuden. Zu jedem "Tag der deutschen Einheit" darf natürlich auch ein großes Feuerwerk am 3. Oktober bzw. 2. Oktober nicht fehlen.

Foto 2 | Tag der deutschen EinheitFoto 3 | Tag der deutschen EinheitFoto 4 | Tag der deutschen Einheit
Der Blick aus der Steuerungszentrale der gigantischen Pyroshow zum 20. Tag der deutschen Einheit im Bremer Europahafen (links), die Musik-Bühne (Mitte) und ein Blick auf das Riesenrad (rechts).

Der Vorabend des 20. Jahrestag der deutschen Einheit wurde auf dem Bürgerfest im Europahafen in Bremen mit einer Multimediashow mit Feuerwerk nach dem Nena-Konzert beschlossen. Im Europahafen von Bremen zeigte Flash-Art feurige Jet-Skis, Trommlern auf einem Ponton und eine Licht, Laser und Feuerwerksshow. Christian Steinhäuser hatte eigens für das Feuerwerk die „Hymne zum Fest der Freiheit“ komponiert. Der Künstler Christoph Pullmann war für die Lichtgestaltung und Hafenilluminierung verantwortlich. Uwe Leo Auerswald vom Compactteam hat die Texte geschrieben, die während der Multimediashow im Bremer Europahafen vorgetragen wurden. Von dieser einzigartigen multimedialen Inszenierung sind Fotos auf dieser Seite zu finden.

Feuerwerksfotos | Tag der deutschen Einheit
Foto 5 | Tag der deutschen EinheitFoto 6 | Tag der deutschen EinheitFoto 7 | Tag der deutschen EinheitFoto 8 | Tag der deutschen EinheitFoto 9 | Tag der deutschen EinheitFoto 10 | Tag der deutschen EinheitFoto 11 | Tag der deutschen EinheitFoto 12 | Tag der deutschen EinheitFoto 13 | Tag der deutschen EinheitFoto 14 | Tag der deutschen EinheitFoto 15 | Tag der deutschen EinheitFoto 16 | Tag der deutschen EinheitFoto 17 | Tag der deutschen EinheitFoto 18 | Tag der deutschen EinheitFoto 19 | Tag der deutschen EinheitFoto 20 | Tag der deutschen EinheitFoto 21 | Tag der deutschen EinheitFoto 22 | Tag der deutschen EinheitFoto 23 | Tag der deutschen Einheit
Ältere Reportagen | Tag der deutschen Einheit
Feuerwerk-Anzeige
Pyroland - Feuerwerkskörper Online-Shop
Besucher-Kommentare | Tag der deutschen Einheit
Wenn Sie einen neuen Beitrag schreiben möchten, füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so klicken Sie bitte auf den entsprechenden "[antworten]"-Link rechts neben dem Beitragsnamen und -datum. Sie werden dann zu einem Antwortformular weitergeleitet.

Neuen Beitrag schreiben:

(Rot-markierte Felder sind Pflichtfelder)





Kleine Rechenaufgabe:
Fünf plus zehn ist gleich:

Bitte das Ergebnis in Kleinbuchstaben ausschreiben (keine Zahlen!)
z.B. "achtzehn" oder "zweiundzwanzig".





Bisherige Kommentare | Tag der deutschen Einheit:
eugenia, [04.10.2010, 23:54:08] [antworten]
ich habe viele Feuerwerk gesehen, aber diese war einfach genial, überraschung pur, man erwartete das feuerwer vom kleine Schiff aus und von nichts kamen die 2 jetskies, tolle idee....... die Farben, das von beide Seite geschoßen würde......eingach einmalig. konzept war toll........... aber wie üblich Deutsch......müssen immer mekern und kritizieren, schade!!!!!!!!!!!!!!
Temari, [04.10.2009, 11:20:29] [antworten]
Man konnte das Feuerwerk nicht wirklich erkennen, da der Standort schlecht gewählt war... Niemand hat gerechnet das man es nicht richtig von der Wilhelm-Heinrich-Brücke sehen konnte Aber schön war es
» eugenia, [04.10.2010, 23:57:18] [antworten]
schade, daß Sie im falsche Ecke waren....... ich habe es unendlich genoßen. konnte alles perfekt sehen!!!! werde dieses Moment im Leben nie vergessen!!! So Jungs weiter soooooooooooo
Wieder Fritz, [06.05.2009, 14:19:25] [antworten]
Hat irgendwer ein Video davon? Entweder online oder zum laden? Grüße
» flowaro, [06.05.2009, 14:20:44] [antworten]
Hast Du schon mal bei You-Tube geschaut? Gruß Florian
Fritz, [06.05.2009, 14:19:10] [antworten]
Die Firma Zündwerk hat das Feuerwerk geschossen! Grüße aus Hessen
» Peter Kohls, [12.08.2009, 23:53:00] [antworten]
Hallo Fritz, deine Antwort ist ja so nicht ganz richtig. Ich habe mit Chris Fritsch von Zündwerk das Konzept für das Feuerwerk gemeinsam erstellt und dann auch durchgeführt. Liebe Grüße aus Hamburg Peter
Peter aus HH, [06.05.2009, 14:18:51] [antworten]
Das TEUR 58-Budget für dieses Feuerwerk ging an einen Hamburger Autohändler, der dann einen Sub-Pyrotechniker beauftragt hat. Und entsprechend hat man dann auch nur einen Bruchteil dieser Summe am Himmel gesehen. Das war einfach eine Frechheit!
» flowaro, [06.05.2009, 14:20:27] [antworten]
Hallo Peter, die Daten, die ich bisher in Erfahrung bringen konnte: Veranstalter: Hamburg Marketing GmbH (www.hamburg-marketing.de) Durchführung: Inferno Events GmbH & Co. KG (www.infernoevents.com) Feuerwerk: ProTeam - Peter Kohls (www.feuerkunst.de) (aus dem feuerwerk.net-Kalender) Ich muss allerdings zugeben, dass ich mich über die Kürze des Feuerwerks auch etwas gewundert hatte. Dennoch wurde ausschließlich hervorragende Qualität geschossen. Da kann man nicht meckern. Gruß Florian
» Peter Kohls, [12.08.2009, 23:59:03] [antworten]
Hallo Peter aus HH, das was du da behauptest stimmt nicht weder die Summe noch die andere Aussage mit dem Autohändler. Die Firma ProTeam Peter Kohls besteht übrigens seit 1991 und die Firma Zündwerk Chris Fritsch haben dieses Feuerwerk gemeinsam veranstaltet. Also nehm den Mund nicht so voll wenn du die Tatsachen nicht genau kennst. Mann wird so schnell zum Schnacker. Vorsicht ! ProTeam Peter Kohls
FEUERWERK-FANPAGE.de, [06.05.2009, 11:48:56] [antworten]
Hier besteht die Möglichkeit zu diesem Feuerwerk / Veranstaltung / Feuerwerk-Fotoreportage / etc. einen Kommentar oder Beitrag zu einer Diskussion abzugeben. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so nutzen Sie bitte den antworten-Button, rechts neben dem Beitragsersteller. Ihr Kommentar wird nach einer Überprüfung freigeschaltet. Vielen Dank!

Empfohlene Seiten:
Hannover Feuerwerkswettbewerb | Pyronale | Pyro Games | Feuerwerkskörper | Fotokalender

FEUERWERK-FANPAGE.de Partner
HAMBURG.de | PYRO-CONSTELLATION.de | PYROLAND.de

Besucherstatistik der FEUERWERK-FANPAGE.de   www.feuerwerks-medien.de

© 2005 - 2019 Florian Rommerskirchen, Thomas Saul und Michael Plachetka

Wenn nicht anders angegeben liegen die Rechte an den Inhalten der FEUERWERK-FANPAGE.de bei den Autoren der FEUERWERK-FANPAGE.de und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt noch anderweitig verwendet werden. Ausführliche Informationen finden Sie im Disclaimer, der für diese Homepage gültig ist. Bei Fragen, Anregungen, etc. bitte die Kontaktmöglichkeiten verwenden.

20110425-16.22.06
Google die Fanpage:
Empfehle die Fanpage:
Facebook
BannertauschNewsletterNewsletter
nach obenSeite zurückvorwärtsSeite schließendrucken
www.feuerwerks-medien.de