Feuerwerkersinfonie Potsdam 2018

Nach zwei Jahren Abstinenz von unserer Seite aus, haben wir dieses Jahr wieder die Feuerwerkersinfonie in Potsdam besucht. Aus Zeitgründen ist es leider nur der Freitag gewesen, aber dafür war es von den antretenden Teams her der interessantere Tag.

Dieses mal waren zwei relativ junge Firmen vertreten. Einmal der Vorjahressieger Makalu Fireworks aus Tschechien und Pyrogenie aus Deutschland. Hinter Pyrogenie steckt ein bekanntes Gesicht aus Berlin, welcher schon bei anderen Feuerwerksfirmen in verschiedenen Positionen tätig war. Eine kleine Anmerkung dazu: Der Name bedeutet nicht das es ein Genie ist, sondern bezeichnet einen Geist der einem alle Wünsche erfüllt. Zu erkennen ist das auch an dem Firmenlogo, eine Öllampe wie man sie aus den Geschichten von tausend und eine Nacht her kennt.

Beide Firmen am Freitag legten viel Wert auf die Qualität der eingesetzten Ware. Es kamen eigene Kreationen(Pyrogenie) zum Einsatz, sowie viel original italienische und spanische Artikel von bekannten Herstellern. Auch wurden viele Sachen aus dem Bereich der Bühnenpyrotechnik verwendet, die durch ihre Präzision perfekt für Musikfeuerwerke geeignet sind. Völlig neu in Potsdam waren fünf eingesetzte Benzinbomben von Makalu. Selbst in über 150 Metern Entfernung war noch deutlich die Hitze zu spüren, ein Erlebnis das kein Besucher so schnell vergessen wird. Ansonsten waren beide Shows sehr gut gestaltet und Abwechslungsreich. Letztendlich konnte Pyrogenie das Publikum am meisten begeistern und sahnte den Tagessieg ab.

Am Samstag treten dann die Firmen Dutch Fireworks Professional aus den Niederlanden und DBK Fireworks aus Belgien gegeneinander an. Erst danach steht die endgültige Platzierung aller Teilnehmer fest.

Schreibe einen Kommentar

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »
Menü schließen