Pyro Games 2008 in Ferropolis

Am 6.September 2008 fanden die Pyro Games in Gräfenhainchen/Ferropolis “Stadt aus Eisen“ statt. Die außergewöhnliche Location bietet eine gelungene Abwechslung gegenüber den üblichen Veranstaltungsorten.

Ferropolis ist eine kleine Halbinsel im Gremminer See bei Gräfenhainchen. Hier stehen fünf ausgediente Schaufel- und Eimerkettenbagger sowie Absetzer, die bis zu 30m hoch und 130m lang sind. Der See und die Halbinsel selbst sind teil eines ehemals riesigen Abbaugebietes für Braunkohle. Leider ist dieser Ort für Fotografen und Filmer nicht gerade ideal, da man keinen guten Platz findet. Alles ist sehr dicht bzw. es wird vieles von diesen riesigen Maschinen verdeckt. Erschwerend war der aufkommende Regen, welcher sich pünktlich zu den Feuerwerken in einen regelrechten Sturzbach verwandelte. Den Anfang machte MSK-Pyrotec aus Wettin, gefolgt von Matthias Kürbs, Potsdamer Feuerwerke und The Art of Fire. Nach dem 3. Feuerwerk musste ich wegen des massiven Regens meine sieben Sachen einpacken, da es absolut keinen Sinn mehr machte.

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »

Besuche die »Feuerwerk-Themen: