V2.2019.09.15-20:33 | Newsletter | Impressum | Disclaimer / Datenschutz / Cookies | Kontakt | Sitemap
Feuerwerk
Guten Abend! Es ist Sonntag, 22. September 2019, 22:43 Uhr
22 aktive Besucher! Rekord: 2.907 (01.07.2016)

7. Informationsveranstaltung der BAM "Sprengstoffe und Pyrotechnik"

Thomas Saul | Aktualisierung: 19.10.2017, 08:20 Uhr
7. Informationsveranstaltung der BAM "Sprengstoffe und Pyrotechnik"
Regalbrand mit Silvesterfeuerwerk

bewertung

Am 31. Mai 2012 fand auf dem Gelände der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Horstwalde bei Berlin die 7. Informationsveranstaltung für Sprengstoffe und Pyrotechnik statt.

Zugelassen waren 300 angemeldete Teilnehmer. Der Vormittag war mit diversen Seminaren ausgefüllt und am Nachmittag standen Vorführungen auf dem Sprengplatz an. So wurden u.a. Gasexplosionen vorgeführt, wie verhält sich Schwarzpulver und Treibladungspulver, es wurde gezeigt, was passiert, wenn ein Regal mit Feuerwerkskörpern in Brand gerät, pyrotechnische Munition wurde geschossen und es gab ein Tageslichtfeuerwerk von Tulitemestarit. Dieses Feuerwerk war anders, nicht so sehr für die Augen sonderen vielmehr für die Ohren. Die Pyros von Tulite zeigten, sie können es nicht nur leise und sanft, sondern auch laut mit viel Getöse und Rauch . So gab es vor allem etwas auf die Ohren und natürlich auch ein bissel was zu sehen. Es krachte ziemlich, geschossen wurden Salutbomben bis 125mm, Knall- und Pfeifcakeboxen u.a. auch die Monsterking, Bodenknallkörper wie z.B. Eraser, viele Knallketten und ein Massenstart von 500 Silvesterknallraketen.Der simulierte Regalbrand war auch nicht von schlechten Eltern und man mag sich nicht vorstellen, was passieren könnte, wenn ein komplettes Lager bestückt mit Feuerwerkskörpern in Brand geraten sollte.Auch das Projekt 1000, ein Rekordversuch mit der größten in Europa hergestellten Bombe, konnte endlich von der Firma Bavaria Fireworks durchgeführt werden. Nach dem organisatorisch gescheiterten Versuches seitens des Veranstalters die Bombe auf der Pyroworld in Tempelhof zu zünden, bot sich dieser Termin auf dem Testgelände der BAM an. Die Feuerwerkfanpage und das Pyromagazin konnten exklusiv die Verladung der Bombe auf Fotos und Video festhalten. Leider spielte das Wetter nicht mit, es regnete und die Sicht wurde zunehmend schlechter. Da die Bombe gut 800m Steighöhe hat, würde diese in den tief hängeneden Regenwolken verschwinden. Von daher hatten wir uns entschieden nicht bis zum Abschuss zu warten, da es verschwendete Zeit gewesen wäre. Später erfuhren wir, dass die Bombe in Bodennähe als Feuertopf explodiert ist, ein Fehlschlag. Schade für Bavaria, die soviel Arbeit in dieses Projekt gesteckt hatten. Aber wenigstens können sie behaupten, sie haben den Weltrekord des größten Feuertopfes der jemals gebaut wurde.Anbei ein kleiner Einblick in das obige Geschehen.

Feuerwerksvideo | Horstwalde - Infoveranstaltung BAM
Feuerwerksfotos | Horstwalde - Infoveranstaltung BAM
Foto 2 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 3 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 4 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 5 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 6 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 7 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 8 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 9 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 10 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 11 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAMFoto 12 | Horstwalde - Infoveranstaltung BAM
Feuerwerk-Anzeige
Pyroland - Feuerwerkskörper Online-Shop
Besucher-Kommentare | Horstwalde - Infoveranstaltung BAM
Wenn Sie einen neuen Beitrag schreiben möchten, füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so klicken Sie bitte auf den entsprechenden "[antworten]"-Link rechts neben dem Beitragsnamen und -datum. Sie werden dann zu einem Antwortformular weitergeleitet.

Neuen Beitrag schreiben:

(Rot-markierte Felder sind Pflichtfelder)





Kleine Rechenaufgabe:
Fünf plus zehn ist gleich:

Bitte das Ergebnis in Kleinbuchstaben ausschreiben (keine Zahlen!)
z.B. "achtzehn" oder "zweiundzwanzig".





Bisherige Kommentare | Horstwalde - Infoveranstaltung BAM:
FEUERWERK-FANPAGE.de, [06.05.2009, 11:48:56] [antworten]
Hier besteht die Möglichkeit zu diesem Feuerwerk / Veranstaltung / Feuerwerk-Fotoreportage / etc. einen Kommentar oder Beitrag zu einer Diskussion abzugeben. Falls Sie auf einen Beitrag antworten möchten, so nutzen Sie bitte den antworten-Button, rechts neben dem Beitragsersteller. Ihr Kommentar wird nach einer Überprüfung freigeschaltet. Vielen Dank!

Empfohlene Seiten:
Hannover Feuerwerkswettbewerb | Pyronale | Pyro Games | Feuerwerkskörper | Fotokalender

FEUERWERK-FANPAGE.de Partner
HAMBURG.de | PYRO-CONSTELLATION.de | PYROLAND.de

Besucherstatistik der FEUERWERK-FANPAGE.de   www.feuerwerks-medien.de

© 2005 - 2019 Florian Rommerskirchen, Thomas Saul und Michael Plachetka

Wenn nicht anders angegeben liegen die Rechte an den Inhalten der FEUERWERK-FANPAGE.de bei den Autoren der FEUERWERK-FANPAGE.de und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung weder kopiert, vervielfältigt noch anderweitig verwendet werden. Ausführliche Informationen finden Sie im Disclaimer, der für diese Homepage gültig ist. Bei Fragen, Anregungen, etc. bitte die Kontaktmöglichkeiten verwenden.

20171019-08.20.03
Google die Fanpage:
Empfehle die Fanpage:
Facebook
BannertauschNewsletterNewsletter
nach obenSeite zurückvorwärtsSeite schließendrucken
www.feuerwerks-medien.de