Ludwigsfelde “Licht an”

Nach dreijähriger Bauzeit wurde am 27. Juni 2014 das sanierte Klubhaus den Ludwigsfeldern mit einem Bürgerfest übergeben.

Im September 2011 ging für das in den 50er Jahren erbaute und denkmalgeschützte Kulturhaus das Licht erst einmal aus und wurde in Fortsetzung dieses damaligen Events öffentlichkeitswirksam wieder eingeschaltet. Buntes Markttreiben, ein Programm für jeden Geschmack auf der Bühne mit Show, Tanz, Chor und Aktion wurde geboten. Es gab einen Auftritt des Symphonic Pop Orchestras mit 80 Musikern. Die Ludwigsfelder konnten das Programm zum Teil selbst mitbestimmen. Das restaurierte Gebäude wurde durch einen Pfarrer gesegnet, ehe dann gegen 23:20 Uhr die „Licht-An-Show“ begann. Hierfür wurden von Lars Murasch – Licht Design 900 Lampen verbaut. Es war eine Pyro-Installation der „Besonderen Art“. Sebastian Hoferick verband Feuerwerk, Licht, und Erzählung zu einer dem Motto entsprechenden „Licht-An-Show“. Sehr schön gemacht! Es scheint, ein neuer Trend zeichnet sich ab, Feuerwerk nicht nur allein zu zelebrieren, sondern weitere Gestaltungselemente mit dazu zu nehmen. In diesem Fall ist besonderes die begleitende Erzählung über die Geschichte des Hauses zu erwähnen. Lichtinstallationen wurden eingesetzt, um das Feuerwerk wirksam zu untermalen und das Gebäude in das richtige Licht zu setzen. Wir durften mit den Kameras dabei sein und vom gegenüber liegenden Rathausdach – sicherheitshalber von der Feuerwehr angeseilt – die aufwändige, tolle Arbeit von Lars Murasch – Licht Design, Sebastian Hoferick und seinen Kollegen von PyroPassion dokumentieren.

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Besuche die »Feuerwerk-Themen: