PYROFORUM Haltern am See 2012

Das Pyroforum ist seit Gründung stetig gewachsen und wartete 2012 neben vielen interessanten Tagungsbeiträgen mit einer verdoppelten Ausstellerfläche vor dem Hotel Seehof in Haltern auf. Zwei Vorschießen fesselten das Fachpublikum am ersten Tag des Pyroforums auf der Hotelrückseite und am 2. Tag auf dem Flugplatz Borkenberge, das auch für alle pyrotechnisch Interessierten öffentlich stattfand.

Im Hotel Seehof in Haltern am See hielt das Pyroforum Ausstellerflächen und mehrere Fachvorträge in einem separaten Raum bereit. 2012 waren Teilnehmer aus 14 verschiedenen Nationen angereist. Die schätzungsweise ca. 500 Fachteilnehmer konnten sich in Beiträgen und Ausstellungen über aktuelle gesetzliche Bestimmungen, Feuerwerkssoftware, neuesten pyrotechnischen Entwicklungen und Medien bzgl. Feuerwerk und Pyrotechnik informieren.

Vorführung von einzelnen Firmen, die Highlights des Pyroforums, wurden beim Pyroforum 2012 am ersten Tag auf der Hotelrückseite mit hauptsächlich Silvesterfeuerwerk, Theater- und Kleineffekte durchgeführt. Feuerwerksbeiträge von u.a. Zink, Ultratec, Keller Feuerwerk, Panda Feuerwerk, Nico-Lünig, Pyro-Art und Euregio illuminierten den Hotel-Teich eindrucksvoll. Am zweiten Tag wurde separat auf dem Flugplatz Borkenberge in Lüdinghausen auch der Öffentlichkeit zugänglich das Großfeuerwerksvorschießen abgehalten. Die Vorführungen aus den Jahren zuvor mit den überregionalen Ankündigung für dieses Jahr schienen unerwartet viele Besucher anzuziehen. Die Zufahrtsstraßen waren schon eine Stunde vor Beginn des Vorschießen verstopft, weswegen die Vorführungen verzögert gestartet wurden. Die Vorführungen im Großfeuerwerksbereich reichten von einzelnen Produktpräsentationen über kleine Showeinlagen, bis hin zum musiksynchronen Feuerwerk. U.a. präsentierten sich hier Firmen wie Zink, Bothmer, Keller, Panda, PyroArt, Lonestar, BK-Feuerwerk, Blackboxx, Pyrologistik, Nico-Lünig, Super Power oder Tulite. Ein Wermutstropfen dieses Vorschießen war jedoch die Tatsache, dass die zuvor den präsentierenden Firmen angekündigte Zeit zum Start des Aufbaus der Feuerwerkskörper auf dem Flugfeld später als für viele Firmen notwendig angegeben wurde, weswegen einige Firmen im Vergleich zu 2011 sich nicht wie gewollt präsentieren konnten und mit stark reduzierten Showeinlagen aufwarteten. Dennoch schafften es die Pyrotechniker mit größtenteils exzellenter pyrotechnischer Ware das Fach- und öffentliche Publikum zu begeistern.

Nicht zuletzt rundete nach dem 1. Vorschießen am Pyroforum-Freitag eine Party diese Fachtagung für Pyrotechnik ab. Rundum ist es eine sehr gelungene und einzigartige Veranstaltung, wo sich abseits vom Feuerwerkspublikum die Akteure, die Feuerwerker und Pyrotechniker zum Austauschen, Wiedersehen und Informieren über Neuigkeiten treffen. Insbesondere durch das große Ausstellerzelt hat das Pyroforum mächtig an Attraktivität hinzugewonnen. Auch die FEUERWERK-FANPAGE.de zählte im Zusammenhang mit dem Feuerwerksmedien-Projekt (www.feuerwerks-medien.de, mmm) zu den Ausstellern:


Wir bedanken uns bei allen Besuchern, den vielen Fans und Kollegen für den regen Austausch an unserem Stand und bei Wolfgang Stabe und sein Team für die sehr gute Organisation des Pyroforums. Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Siegesfest Großbeeren

Alljährlich wird Ende August in Großbeeren das Siegesfest gefeiert. Anlass ist die Zerschlagung der Truppen Napoleons durch die preußische Nordarmee

Weiterlesen »

Besuche die »Feuerwerk-Themen: