In diesem Jahr fand zum zweiten Mal die Arte-WM in Riga statt. Die Arte-WM selbst wurde das 12. mal veranstaltet.

Im Gegensatz zum Vorjahr wurde einiges verändert und verbessert. Der Abbrennplatz wurde an das Ufer des Flusses Daugava(Düna) verlegt, mit einer großzügigen Aufbaufläche von 300 Metern Länge, direkt gegenüber der Altstadt. Auch das Budget wurde kräftig erhöht, da der 4. Mai gleichzeitig der Tag der Unabhängigkeit in Lettland ist. Jedes Team hat die gleichen Vorgaben, welche von der EUROFIAS geregelt und kontrolliert wurden. Es traten gegeneinander die Teams von Pyro MX aus Mexiko, Smart Pyrotechnics aus England, sowie Suomen Pirotekniikka aus Finnland an. Für im Schnitt 8 Minuten Feuerwerk pro Team wurde eine Menge Material verwendet, teilweise auf bis zu 20 Positionen verteilt. Die Anzahl an Material ist im Regelwerk begrenzt, so das man sich auf ein abwechslungsreiches Feuerwerk aller Art mit Kalibern bis 150 mm freuen konnte. Auf der anderen Seite in der Altstadt, ging es am Abend hoch her mit Live-Musik und Unterhaltung auf der Bühne. Laut Veranstalter sollen es ca. 150.000 Leute gewesen sein, die dieses Event besucht haben, 1.500.000 Menschen haben es im ganzen Land verfolgt.

Den Anfang machten die Engländer mit einer furiosen Show und einem perfekt synchronisierten Feuerwerk im letzten Drittel. Weiter ging es mit Mexiko in landestypischer Musik am Anfang, bunt und Impulsiv. Leider gab es hier und da ein paar Fehler wie z.B. vertauschte Anschlüsse, was leider viele Punkte in der Wertung kostete. Die letzte und auch perfekteste Show an dem Abend lieferten die Finnen ab. Alles passte zueinander bis ins kleinste Detail, was für ein Feuerwerk! Das Ergebnis der Jury war somit eindeutig. Platz 1 für Finnland, Platz 2 für England und Platz 3 für Mexiko. Zum Abschluss gab es noch vom Veranstalter eine Closing Show die es ebenfalls in sich hatte. Bei der nachträglichen kleinen Feier im Pyrocamp, erwiesen sich die Mexikaner als absolut gute „Verlierer“. Niemand hatte so viel Spaß an dem Abend wie dieses Team, zusammen mit ein paar anderen standhaften Leuten 😉

Berichtsnavigator

└ Feuerwerk-Anzeige ┘

Die nächsten »Feuerwerkstermine:

Aktuelles:

Besuche die »Feuerwerk-Themen: